Positive Psychologie
Ja, ich möchte den
Oasis-Newsletter erhalten!
Email:

Energiezuckerl des Monats:

 

Fokus 8

Ziele achtsam und freudvoll erreichen, indem sich Verstand und Bauchgefühl zu einer Einheit verbinden.

2 Sitzungen um nur 80.- Euro!

Angebot gültig bis 30.03.2018

 

Balance Schnupper Session

1 Stunde Energetik & Bewusst-Seins-Coaching statt 60.- Euro um nur 40.- Euro!

Das Schnupperangebot ist einmal für Oasis ErstbesucherInnen gültig.

Diesen Monat in Oasis:

 

Casa Meditation

Donnerstag, 22.02, 19:00-20:00

 

Vorschau nächsten Monat:

 

Karuna Reiki Practitioner

03.03 & 04.03, 10:00-18:00

 

Casa Meditation

Donnerstag, 08.03, 19:00-20:00

 

Reiki Meistergrad

10.03 & 11.03, 10:00-18:00

 

Casa Meditation

Donnerstag, 22.03, 19:00-20:00

 

Reiki I - Shoden

24.03 & 25.03, 10:00-18:00

 

Reiki Austausch-Abend

Dienstag, 27.03.2018, 18:00-20:00

 

 

 

POSITIVE PSYCHOLOGIE

Die Positive Psychologie befasst sich, im Gegensatz zur oft defizit-orientierten klassischen Psychologie, mit den positiven Aspekten des Menschen: Wohlbefinden, Glück, Flow, Humor, Genuss, Zufriedenheit, prosoziales Verhalten, Bewegung, Entspannung, Ernährung etc.

 

Stärken stärken

Die in den 1990er Jahren von Dr. Martin Seligman eingeführte Positive Psychologie richtet ihr Augenmerk auf die menschlichen Stärken, wie Weisheit, Integrität, Menschlichkeit, soziale Verantwortung, Mäßigung und Transzendenz. Sie vereint unter anderem bereits bekannte spirituelle Konzepte (Spiritualität, Achtsamkeit, Meditation, Liebe, Dankbarkeit, Versöhnung, Hoffnung) mit zeitgenössischer neurobiologischer Forschung. So beweist sie wissenschaftlich die positiven Effekte einer ganzheitlichen, positiv orientierten Lebens-, Denk- und Fühlweise auf den Menschen.

 

Ganzheitliches Aufblühen unterstützen

Die Positive Psychologie richtet den Blick auf das, was bereits in uns vorhanden ist. Anstatt aus dem Mangelbewusstsein Fehler zu suchen und zu korrigieren, werden Stärken gestärkt. Ziel ist das ganzheitliche Aufblühen (Flourishing) des Menschen, der glücklich und Sinnerfüllt im Flow sein Leben gestaltet.

 

Die Wohlbefinden (Well Being) Theorie von Seligman (2011) umfasst hierfür folgende Komponenten.

  • Positive Emotionen – Energie folgt der Aufmerksamkeit
  • Engagement – Stärken / Tugenden entdecken und nutzen
  • Relationships – positive Beziehungen, gemeinsam Momente der Resonanz erleben
  • Meaning – prosozialer Sinn, Mitgefühl, Gutes tun und sich gut fühlen
  • Accomplishment – Erreichen von Zielsetzungen, positive Zukunftsvision